Atemschutzmasken Test

Sie suchen eine Maske mit hohem Schutz vor Corona oder anderen Viren? Wir zeigen Ihnen in unserem Ratgeber unterschiedliche Atemschutzmasken und den beste Atemschutz im Test.

Unterschiedliche Atemschutzmasken

Wir möchten Ihnen unter der Vielzahl von Gesichtsmasken die wichtigsten Masken kurz vorstellen:

Halbmaske

Der wohl verbreitetste Typ von Atemschutzmasken ist die Halbmaske. Diese Maske bedeckt Nase und Mund vollständig und wird deshalb oft als Mund-und-Nasen-Schutzmaske (MNS) bezeichnet. Der Schutz der Schleimhäute von Mund und Nase sowie der eigenen Atemluft steht hier im Vordergrund. Halbmasken müssen eng anliegen, um ein seitliches Austreten der Atemluft sowie Eindringen von Partikeln, wie Tröpfchen oder Viren zu vermeiden. Oft haben Halbmasken einen Nasenbügel, der fixiert werden kann, um so ein sicheres Tragen zu gewährleisten.

Halbmasken mit Ventil

Atemschutzmasken mit Ventil haben den Vorteil, dass der Träger besser atmen kann. Allerdings bieten Masken mit Ausatemventil lediglich dem Träger Schutz vor Partikeln aus der Luft. Das Ausatemventil lässt die Atemluft des Trägers ungefiltert in die Luft. Wenn Sie nicht nur sich, sondern auch Personen in Ihrer Umgebung schützen wollen, raten wir zum Tragen von Halbmasken ohne Ventil.

Halbmasken ohne Ventil

Masken ohne Ventil sowie einfacher Mundschutz werden oft im medizinischen Bereich sowie von Pflegepersonal getragen. Der Vorteil von Halbmasken ohne Ventil ist der hohe Atemwiderstand. Somit sind andere Personen und insbesondere Risikopatienten vor einer potenziellen Ansteckung geschützt. Wenn Ihnen beim Mundschutz der Schutz anderer wichtig ist, dann raten wir zu einer Halbmaske ohne Ventil.

Vollmasken

Anders als Halbmasken bedecken Vollmasken neben Mund und Nase das gesamte Gesicht inkl. Augen, Stirn und Wangen. Vollmasken werden überwiegend in industriellen Bereichen mit sehr hoher Belastung durch Staub oder Feinstaub eingesetzt. Aber auch in chemischen Gebieten zum Schutz vor schädlichen Stoffen sowie im Medizinsektor bei unmittelbarem Kontakt mit Coronavirus infizierten Patienten kommen Vollmasken zum Einsatz. Für den privaten Gebrauch sind Vollmasken aufgrund der Handhabung, begrenzter Kommunikationsfähigkeit sowie der abschreckenden Wirkung aus unserer Sicht nicht geeignet.

Schutzklassen von Atemschutzmasken

Wenn Sie sich bereits öfters gewundert haben, wofür FFP, KN95 oder N95 steht, können wir Ihnen helfen. In diesem Abschnitt zeigen wir Ihnen die unterschiedlichen Schutz-Stufen von Atemschutzmasken und welche Maske im Test am besten abgeschnitten hat.

FFP - Masken

Der englische Bezeichnung FFP steht für ‚Filtering Face Piece‘ und ist ein europäisches Zertifikat für Atemschutz und Schutzmasken zur Einstufung der Schutzklasse. Die Klassifizierung reicht von FFP 1 bis FFP 3. Je höher der Wert, desto höher ist der Schutz der Maske.

FFP 1 Masken – Einfacher Schutz vor Partikeln und Viren

Eine Maske mit FFP 1 Schutz filtert 75% aller Partikel, wie Aerosole, Staub und Viren aus der Luft. Die Atemschutzmaske bietet einen grundlegenden Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus.

 
 
FFP 2 Masken – Hervorragender Schutz vor Partikeln und Viren

Ein FFP 2 Atemschutz filtert 94% aller Partikel, wie feine Tröpfchen, Feinstaub und Viren aus der Luft. Die Maske bietet einen sehr hohen Schutz vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus.

 
 
KN 95 Schutzmasken und N95 Atemschutz

Eine KN 95 Maske ist eine nach chinesischen Standards zertifizierte Schutzmaske. Eine N95 Atemschutzmaske hat eine amerikansche Zertifizierung. Die Atemschutz-Kriterien sind geringfügig unterschiedlich. Beide Masken bieten laut Experten allerdings einen ähnlichen Schutz wie ein FFP 2 Mundschutz.

FFP 3 Masken – Höchster Schutz vor Partikeln und Viren

Eine FFP 3 Schutzmaske filtert 99% aller Partikel, wie feine Tröpfchen, Feinstaub und Viren aus der Luft. Die Maske wird vorrangig im medizinischen Bereich und im unmittelbaren Kontakt mit Covid-19 infizierten Patienten eingesetzt. Aber auch bestimmte industrielle Unternehmen benutzen aufgrund des hohen Atemwiderstands eine FFP 3 Maske. Denn auch gefährliche Dämpfe und Feinstaub werden mit der FFP 3 Maske aus der Luft effektiv gefiltert.

 

Empfehlung: FFP 2 Masken Made in Germany

Für den privaten Gebrauch reichen Masken mit FFP 1 oder FFP 2 zertifiziertem Schutz. Wenn Sie im häufigen Kontakt mit Risikopatienten stehen, raten wir zur Benutzung von FFP 2 Schutzmasken Made in Germany.

Für Unternehmen und Mitarbeiter mit engem Kontakt zu anderen Personen oder Kunden empfehlen wir das Tragen einer FFP 2 Maske. Der Mundschutz schützt effektiv sowohl Sie als auch die Mitmenschen.

Anzeichen auf die Sie beim Kauf von Masken achten sollten

Sentias setzt bei der Herstellung von Masken auch auf deutsche Zulieferer. Der Atemschutz ist 100% Made in Germany. Alle Rohstoffe kommen aus Deutschland, um eine transparente Wertschöpfungskette und allerhöchste Qualität zu gewährleisten. Die meisten Zulieferer stammen dabei aus dem Bergischen Land.

Preise von Atemschutzmasken vergleichen

Wenn Sie Atemschutzmasken auf Onlineportalen, wie ebay, kaufen möchten, ist es wichtig, das Angebot genau zu prüfen. Ein Anhaltspunkt kann der Preis sein. Wenn der Preis zu stark von anderen Angeboten abweicht, könnte das ein Anzeichen für eine schlechte Maske sein. Wenn Sie Wucherpreise sehen, sollten Sie ebenfalls direkt Abstand von der Atemschutzmaske nehmen. Zwar ist die Nachfrage nach Atemschutzmasken derzeit sehr hoch, allerdings sollten Sie die hohen Preise nicht noch durch Käufe und steigende Wucherpreise befeuern.

Bewertungen von Atemschutzmasken lesen

Wenn Sie an einem Mundschutz interessiert sind, sollten Sie sich vor dem Kauf die Bewertungen genau durchlesen. Vor allem die negativen Bewertungen von Masken geben einen Einblick, ob es sich um einen seriösen Verkäufer oder einen Geschäftemacher handelt.
Kommentare wie:

‚Die Maske ist nicht die gleiche, wie beim Verkäufer abgebildet‘

‚Die Maske riecht unangenehm‘

‚Die Atemschutzmaske sitzt zu locker‘

sind Anzeichen für ein falsches Angebot der ebay Verkäufer.

Achten Sie auf die Lieferzeiten der Maske

Wenn Sie Angst vor Geschäftemachern auf ebay haben, empfehlen wir Ihnen, auf die Lieferzeiten der Atemschutzmasken zu schauen. Wenn der Versand bei ebay länger als eine Woche dauert, raten wir vom Kauf ab. Denn dann sind die Masken entweder noch nicht fertiggestellt oder noch auf dem Weg von Asien nach Deutschland. Dies kann weitere Verzögerungen oder sogar Folgekosten mit sich bringen.
Wenn Sie dringend einen hochwertigen Mundschutz benötigen, kontaktieren Sie uns. Wir haben ein deutschlandweites Netzwerk an Verkäufern von Schutzmasken, deren Schutzmasken bereits geprüft wurden und in Deutschland lagern. Somit können wir einen schnellen Versand der Atemschutzmasken von wenigen Tagen garantieren.

Die beste Schutzmaske im Test

Die 4-lagige Sentias FFP 2 Maske Made in Germany hat einen Viren-Selbst-Schutz und schützt vor COVID 19. Die Maske bietet maximalen Schutz vor Viren und gesundheitsschädlichen Partikeln sowie gute Zirkulation für den Träger. Grund für die hohe Filtration ist das integrierte Meltblown Vlies. Daher bieten Sentias FFP2 Maske anders als herkömmliche FFP 2 Atemschutzmasken einen noch höheren Atemschutz. Normale FFP2 Schutzmasken haben eine Filterwirkung von mindestens 94%. Die FFP 2 Maske von Sentias übertrifft diese Kriterien bei Weitem und schützt sogar vor mindestens 98% aller eindringenden Aerosole.